x_lime_boxes2

Was ist eigentlich das “xLime System”! Und was macht es zu einem “System”?

Die folgende Übersicht (Struktur) vereinfacht das Verständnis und erklärt, was xLime so einzigartig macht:

structure

Für detaillierte Fragen stehen wir Ihnen oder Ihrer IT-Abteilung natürlich gerne zur Verfügung.

Server:

Für KMU (Kleine und Mittelständische Unternehmen) ist der Server im Preis inbegriffen und wird durch uns gestellt.
Für größere Unternehmen mit einer hohen Anzahl aktiver Nutzer (von 500+ bis 5 Mio!) brauchen Sie einen Server, den wir auf Wunsch auch stellen können, der alle Datenbanken, Leistungen und APIs abdeckt.

Admin Software:

Der „xLime Manager“ ist Teil des „xLime Systems“ das auf jedem Computer auf dem lokalen Netz installiert werden kann. Mit dem „xLime Manager“ können Sie Schulungen und Präsentationsinhalte erstellen, Trainings zuweisen und natürlich als Administrator alle Ergebnisse einsehen. Zur Installation benötigen Sie einen Computer mit mindestens Windows 7.0. Natürlich läuft unser “xLime Manager” auch auf Windows 10.

Terminals:

info-kiosk-artistic
Terminals sind Spezialcomputer (wie All-in-PCs oder Info Kioske), die ausschließlich für edukative Zwecke genutzt werden. Sie besitzen Ihre eigene lokale database (mySQL) und arbeiten weiter, selbst wenn der main server inaktiv ist oder das Netzwerkkabel getrennt sein sollte. Es gibt aktuell kein vergleichbares System auf dem Markt, das unter solch extremen Bedingungen weiterarbeitet. Das ist unsere Version der „cutting edge technology“. Von Denfinox, für mehr Kundennutzen!

Browser:

Ihre Mitarbeiter können ganz bequem von Ihren Firmen-PCs aus ihre Schulungen machen oder Präsentationen ansehen. Die einzige Bedingung wäre ein moderner Browser (Internet Explorer, Chrome, Firefox, Safari, Opera). Internet Explorer ist ohnehin werksseitig auf allen Windows Systemen installiert, so dass Sie eigentlich gar nichts mehr installieren müssen. Selbst bei Ausfall der Internetverbindung übernimmt der lokale Webserver die Bereitstellung der Unterlagen.

Läuft auf allen mobilen Endgeräten, überall!

Auch wenn Sie Ihre Schulungen oder Präsentationen ganz bequem zuhause vom Sofa aus, oder im Hotel bei Dienstreisen oder sogar im Urlaub über Ihre mobilen Engderäte (iPadm Android Tablet)durchführen wollen, alles kein Problem für Definox xLime System!

Public API:

Übermitteln Sie Ihre Daten ans xLime System, egal ob Sie Einträge täglich ändern oder neue Informationen liefern.

Zum Beispiel: Sie beschäftigen bereits 120.000 Mitarbeiter in verschiedenen Ländern; Daten die also bereits in Ihrem ERP existieren. Durch unser public API wird Ihr System permanent auf Stand gebracht. Ihre Mitarbeiter können sofort an Trainings teilnehmen oder Präsentationsunterlagen einsehen, egal ob sie im HQ oder in Landesgesellschaften tätig sind.

Denfinox x Lime System

xLime ist unser primäres e Learning System, das aus 3 Teilen besteht:

xlime_logo

xLime System Server

Dabei handelt es sich um den Kern. Er läuft auf dem Server und beinhaltet unter anderem auch die TTS (Text-to-Speech) Engine, die relevanten Datenbanken, Services und APIs. Das alles im Zusammenspiel ermöglicht ein Audiovisuelles Lernen.
ai_denfinox

xLime Player

Das ist unser Umsetzungsprogramm (Denfinox Player), das dem Nutzer ermöglicht ohne weitere Installationen überall und jederzeit seine Kurse abzurufen oder sich Präsentationen anzusehen.
Wir bieten zudem auch Info-Kiosk-Terminals an, also Hardware, für Schulungen oder Informationsabruf in schwierigem Umfeld: Komplett stand-alone freigestellt, all-in-one-Lösungen, die Staub- und Feuchtigkeits-resistent sind, vibrationsfest, und geschützt gegen chemische Verunreinigungen im Umfeld. Nicht für jeden Kunden finden Schulungen in Büroräumen statt. Unsere Terminals können direkt in der Produktion, neben dem Fließband, an der Montagestätte etc. aufgestellt werden und reduzieren dadurch eine hohe Absenz der Mitarbeiter.

xLime Manager und xLime Designer

Der „Manager“ ist unser Äquivalent zum LMS und läuft auf Windows OS. Unsere Kunden können darauf Schulungen oder Präsentationen zuweisen, den Projektfortschritt überblicken und die Erfolgsquote der Schulungen ablesen.

Der “Designer” ist auf den xLime Manager abgestimmt und übernimmt als Autorentool die Aufgabe neue Kurse zu schreiben, alte abzuändern oder aus alten Formaten zu transferieren.

Sektion